Aktuelle Seminarthemen

Kursübersicht:

 

•  Kompaktkurs "Erste Hilfe an Säuglingen und Kleinkindern"

 

•  Zertifiziertes Notfallmanagement bei Neugeborenen und
    Säuglingen für Hebammen nach HebBO NRW

 

•  Erste Hilfe an Säuglingen und Kleinkindern (0 - 3 Jahre)

 

•  Erste Hilfe an Kindern und Jugendlichen (ab 3 Jahre)

 

•  Runds ums Baby - die ersten 3 Jahre

 

•  Infektionskrankheiten/Allergien: Alles, was man wissen muss

 

•  Spezialkurs: Respiratorisch eingeschränkte Kinder

 

Erste Hilfe an Kindern und Jugendlichen

Unsere Kurse werden immer von medizinisch ausgebildeten Fachkräften durchgeführt.
Eine Teilnahmebescheinigung z.B. Erste-Hilfe-Bescheinigung ist in der Seminargebühr enthalten.
Unsere Erste-Hilfe-Kurse umfassen viele praktische Übungen, deshalb ist bequeme Kleidung ratsam.
Bitte bringen Sie dafür auch pro Person/ Paar eine Decke mit.

Alle Kurse können nach Absprache mit individuellen Schwerpunkten versehen werden und sowohl
privat als auch in Ihrer Einrichtung stattfinden.

 

Familienzentren und Kindergärten können unsere Kurse auch als Elternabende innerhalb des geforderten Schulungsprogramms buchen und dafür Inhalte aus dem unten aufgeführten Kursangebot individuell festlegen.

 

Alle Kurse sind auch als interaktiver Workshop möglich.

 

 


 

Kompaktkurs "Erste Hilfe an Säuglingen und Kleinkindern"

Drei Stunden, die sich lohnen! Eltern, Großeltern und alle, die kleine Kinder betreuen, lernen hier die wichtigsten Grundlagen der Ersten Hilfe bei Verschlucken, Stürzen und anderen kritischen Situationen. Mein aktueller Kompaktkurs findet regelmäßig im Lukas-Krankenhaus in Neuss statt (Termine unter https://lukasneuss.de/kliniken/frauenklinik/elternraum-und-kurse.html). Auf Anfrage führe ich ihn aber auch in anderen Einrichtungen durch. Übrigens: Sie können Ihr Baby gern mitbringen!

 

 


 

Notfallmanagement bei Neugeborenen und Säuglingen für Hebammen

Die Geburt lief komplikationslos - aber ohne ersichtlichen Grund atmet das Neugeborene nicht. Was ist jetzt zu tun? Notfälle des Neugeborenen bzw. Säuglings während und nach der Geburt, im Wochenbett oder zu Hause in der Nachsorge erfordern schnelle Reaktion und besonnenes, kompetentes Handeln. Die Besonderheiten der ersten Lebenswochen und die speziellen Skills der Neugeborenen-Reanimation werden Ihnen hier vermittelt. Die praktischen Übungen im Mittelpunkt des Kurses verleihen Ihnen Sicherheit im Umgang mit diesen Situationen.

 

Inhalte

 

Schwerpunktmäßig werden folgende Themenbereiche bearbeitet:

 

Das Seminar ist zertifiziert nach §7 Berufsverordnung für Hebammen und Entbindungspfleger (HebBO NRW) vom 12.02.2015.

 

 


 

Erste Hilfe an Säuglingen und Kleinkindern (0 - 3 Jahre)

Kleine Kinder sind neugierig und sich der vielen Gefahren nicht bewusst, die im häuslichen Umfeld vorhanden sind. Deshalb kommt es immer wieder zu Unfällen sehr unterschiedlicher Art. Die angemessene Erste Hilfe kann lebensrettend sein und hilft gleichzeitig, gesundheitliche Spätfolgen zu vermeiden.

 

Sind Sie darauf vorbereitet?

 

Wir besprechen Maßnahmen bei diversen Unfallsituationen und typischen Notfällen in dieser Altersgruppe:

 

Dem entsprechend üben wir praktische Handgriffe ein:

 

 


 

Erste Hilfe an Kindern und Jugendlichen (ab 3 Jahre)

Auch mit den besten Vorkehrungen können wir Kinder nicht immer vor Unfällen schützen. Umso wichtiger ist es, dass wir in solchen Fällen Ruhe bewahren und wissen, was zu tun ist. Damit lässt sich viel dazu beitragen, dass die Spätfolgen minimiert und eventuell sogar Leben gerettet werden.

 

Kennen Sie sich damit aus?

 

Wir sprechen über eine große Bandbreite von Notfallsituationen wie z.B.

 

Sofortmaßnahmen werden mit allen Teilnehmern eingeübt. Dazu gehören

 

 


 

Runds ums Baby - die ersten 3 Jahre

Für Eltern, Großeltern, U3 Betreuer/innen und alle anderen Betreuungspersonen

 

Kaum etwas verändert das Privatleben so radikal wie die Ankunft eines Babys. In diesem Seminar erhalten Sie viele Informationen und Tipps, die das Zusammenleben mit dem neuen Familienmitglied erleichtern können.

 

Praktische Hinweise und Handgriffe zu folgenden Themen gehören dazu:

 

 


 

Infektionskrankheiten/Allergien: Alles, was man wissen muss

Informationsveranstaltung für Eltern und Personal in pädagogischen Einrichtungen (Dauer etwa 2-3 Stunden)

 

 


 

Spezialkurs: Respiratorisch eingeschränkte Kinder

Kinder mit Tracheostoma (künstlicher Luftröhrenzugang) werden meistens in der häuslichen Umgebung betreut
und brauchen rund um die Uhr eine Versorgung, die auch erste Hilfe im Notfall umfasst. Mithilfe einer speziellen
Übungspuppe lernen Eltern und Betreuungspersonal alle erforderlichen Handgriffe, u.a. Wiederbelebung mit und
ohne Hilfsmittel nach den ERC-Richtlinien.

 


 

Alle Kurse können nach Absprache auch privat bei Ihnen zu Hause stattfinden.